Ambulante Seelsorge

Seelsorge bedeutet für uns, den einzelnen Menschen in den Blick nehmen und mit ihm gemeinsam zu entdecken, was für sein Leben und seinen Glauben notwendig ist.

Durch unsere ambulante Krankenpflege gibt es einen vertrauten Zugang zu suchenden und vereinsamten Menschen. Die Krankenschwestern kommen in die Wohnungen der Kranken. Sie erfahren von den Problemen, Fragen, Ängsten und Freuden der Kranken sowie deren Angehörigen. Hier ergibt sich ein neuer Auftrag.

Seelsorge ist eine Aufgabe aller katholischen Christen. Ein Team ehrenamtlicher Seelsorgerinnen und Seelsorger aus der Pflege und der Gemeinde nimmt sich derer an, die in der letzten Lebensphase weitere Unterstützung suchen. Geschulte Männer und Frauen bieten Hilfe bei:

  • Einzelgesprächen mit den Kranken und Angehörigen
  • Entlastung der Angehörigen
  • Dem Wunsch nach Krankenkommunion
  • Dem Wunsch nach Krankensalbung
  • Teilnahme an der Beerdigung
  • Praktischen Hilfen wie z.B. beim Erstellen der Patientenverfügung
  • Patientenbesuchen im Krankenhaus

Bei aller Fachkompetenz verstehen wir uns aber auch als menschliche Wegbegleiter, die seelische Kraft und Rückhalt in dieser schweren Zeit geben. Wir unterstützen Schwerstkranke und ihre Angehörigen durch Gespräche, psychosoziale Beratung und Beistand bei der Auseinandersetzung mit Krankheit, Tod und Trauer.