Die Pflege ist mehr als man denkt

Foto: Am Caritasstand informierten sich die stellvertr. Bürgermeisterin Beate Gronau und der städtische Wirtschaftsförderer Klaus Völkel

Im Caritaspflegedienst sind zur Zeit 8 Auszubildende in der Altenpflege tätig. Die acht haben ihren Ausbildungsberuf am 12.05.2018, dem "Tag der Pflege" in der Stadt-Galerie Witten vorgestellt.

„Was machen wir eigentlich in der Pflege, gerade im ambulanten Bereich, dort wo die Menschen oft keinen Besuch bekommen und fast immer allein sind. Unsere Arbeit besteht nicht nur aus Körperpflege und medizinischer Versorgung. Wir sind auch Zuhörer, Seelsorger, Tröster, sind zum Lachen und Weinen da, Vermittler zwischen Ärzten, Brillenputzer und Gebissfinder.....“, so der heitere aber durch aus ernstzunehmende Kommentar der jungen Auszubildenden. 

Sie allen meinen, dass es ein toller Beruf mit einem großen und verantwortungsvollen Aufgabengebiet ist.