Nachrichten-Archiv

"Dabei sein ist alles"

Der olympische Gedanke zählt beim Drachenbootrennen

Hoffnung für gesetzliche Betreuer

Nach zwölf Jahren Stillstand kommt Bewegung in die Vergütungsdiskussion

Waschen, Pflegen, Trösten

Die Caritas äußert sich in der Wittener WAZ (17.06.17) zum Pflegenotstand

NRW-Gesundheitsministerin besucht Caritas-Pflegedienst

Auf der ersten Wittener Pflegemesse besuchte die Ministerin die Caritas.

Hartwig Trinn mit neuem Buch

Hartwig Trinn ist der ehrenamtliche Vorsitzende des Caritas-Aufsichtsrats in Witten.Hauptamtlich  arbeitet der Dipl. Theologe als Seelsorger. Sein neues Buch ist jetzt erschienen

Armut wirkungsvoll bekämpfen

Caritas Witten bezieht Stellung zum Armutsbericht der Bundesregierung

Besuch aus Paderborn

Der Vorstand des Diözesan-Caritasverbandes aus Paderborn war zu Gast in Witten

Ratgeber für die Pflege

Das Pflegestärkungsgesetz II stand bei der Wohnungsgenossenschaft  Witten-Mitte zur Diskussion. Andreas Waning und Elisabeth Both stellten sich den Fragen der rund 60 Zuhörer.

Goldene Caritas-Nadel für Ursula Gawrich

Mit der Caritas-Nadel in Gold wurde jetzt Ursula Gawrich ausgezeichnet. Frau Gawrich war 14 Jahre im Vorstand und im Aufsichtsrat des Wittener Caritasverbandes tätig.

Flüchtlinge auf der Bühne

Sie spielen orientalische Musik oder malen: Im Kukloch brachte die Caritas Künstler aus fremden Ländern auf die Bühne. Und zollte ihnen damit Respekt.

Seelsorgerische Begleitung in der Pflege

Christiane Lorenz vom Caritas-Pflegedienst ist zur seelsorglichen Begleiterin ernannt worden.